Benedikt Frank, Dipl.Ing. - Freier Architekt  


Geprüfter Sachverständiger für Immobilienbewertung
(Sprengnetter Akademie, nach DIN EN ISO/IEC 17024)

   
    
     
Berufserfahrung  
   
seit 2002

1995 - 2002

Bürogründung - Freiberufliche Tätigkeit als Architekt und Sachverständiger

Mitarbeit in zwei Architekturbüros:
 • HWH - Architekten, Karlsruhe
 • Büro H.-J. Schneider, Karlsruhe
 
Projektmanagement, Projektentwicklung, Planung,  Ausschreibung,
Objektüberwachung / Bauleitung, Bauabnahmen und Kostenkontrolle

   
Ausbildung  
1987 - 2003




 • Abitur am Scheffelgymnasium in Bad Säckingen

 • Ausbildung mit Abschluss zum Maurergesellen

 • Architekturstudium an der Technischen Universität Karlsruhe
   Abschluss: Dipl.Ing. - Architektur

 • Sachverständigenausbildung mit zahlreichen Seminaren und Abschluss:
   "Geprüfter Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung GIS"
    an der Sprengnetter Akademie, Sinzig (früher: WF-Akademie)

Hinweis:
Die Sprengnetter-Akademie in Sinzig ist eine von wenigen Zertifizierungsstellen
für die Personalzertifizierung von Bewertungssachverständigen in Deutschland
(nach DIN EN 45013 - akkreditiert von der Trägergemeinschaft für Akkreditierung GmbH). Zur Qualitätssicherung unterliegen die geprüften Sachverständigen der
einer ständigen Überwachung (alle 6 Jahre) und sind zur ständigen Weiterbildung verpflichtet.

   
Weiterbildung  
seit 2002 Durch regelmäßige Besuche von Weiterbildungsseminaren wird die hohe Qualität unserer Bewertungen gewährleistet.
   
Verbände / Mitgliedschaften
seit 2009

seit 2004

Mitglied im Sprengnetter-Expertengremium für Immobilienwerte (Nordbaden)

Mitglied im Bundesverband Freier Sachverständiger e. V.


Hinweis:
Die Berufsbezeichnungen Gutachter und Sachverständiger sind gesetzlich nicht geschützt. Die Quali-fikation des Sachverständigen ist daher von jedem Gutachten-Auftraggeber kritisch zu hinterfragen.
Die gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Sachverständigen müssen in einer besonderen Sach-kundeprüfung ihre überdurchschnittliche Qualifikation nachweisen. Sie unterliegen einer ständigen Überwachung durch die Zertifizierungsgesellschaft, sind zu kontinuierlicher Weiterbildung verpflichtet und müssen regelmäßig ihre Eignung durch Rezertifizierungsprüfungen erneut unter Beweis stellen.

Umso wichtiger ist es, bei der Beauftragung eines Gutachtens die Qualifikation und die Qualitäts-sicherung des beauftragten Sachverständigen kritisch zu hinterfragen. Fehlerhafte oder gar falsche Gutachten können zu einem hohen Vermögungsschaden führen.

 

Immobilienbewertung,Immobilien,Gutachten,Gutachter,Sachverständiger,Bausachverständiger Immobilienbewerter,Gebäudebewertung,Verkehrswert,Wertermittlung,Wertgutachten,Sachverständigenbüro,steuerliche Bewertung,Gebäudeschätzung,Gebäudewert,Schenkung,Zugewinnausgleich,Teilwertabschreibung, Mietwertgutachten, Karlsruhe, Ettlingen,Baden-Baden,Pforzheim,Rastatt,Pfinztal,Bruchsal,Gaggenau,Nordbaden,Wörth,Landau,Kandel,Germersheim,Speyer,Südpfalz,Bad Säckingen,Lörrach